Herrschaftsstrategien "Halt du sie dumm, ich halt sie arm" oder soziale Ordnung durch Recht und Gesetz

   


Grundkonzept ist auch in dieser Seminarreihe die Vermittlung und Entdeckung von globalen Zusammenhängen jeglichen Handelns. Die Teilnehmenden erleben in ihren Arbeiten, welche Auswirkungen verschiedene Herrschaftsstrukturen auf das individuelle Leben der einzelnen Menschen haben. Dabei geht es auch um die (Un-)Möglichkeit des einzelnen Menschen, sich in Form von Wahlbeteiligung u.ä. einzubringen.
Gleichzeitig erarbeiten und hinterfragen die Teilnehmenden die Konsequenzen.
Inwieweit werden durch Prestige- und Machtstreben die Menschenrechte eingeschränkt oder völlig negiert, was bedeutet das für den Einzelnen, was für die Gesellschaft, was für die Weltbevölkerung ...?

Es geht um die Auswirkungen, die die Macht Einzelner nicht nur auf die Menschen mit ihren individuellen Bedürfnissen und Rechten, sondern auch auf Bildung, Ressourcen und Klima, Konsum, Überleben, Gesundheit,  Frieden usw. hat..

Dazu werden immer die Ebenen ich-du-wir-sie-Norden-Süden-Wirtschaft-Politik-Kultur-Bildung-Gesundheit-Klima-Ressourcen-Flora-Fauna-Gestern-Heute-Morgen in die Arbeit einbezogen und betrachtet.