Der lange Schatten des Lichts



Ziele des Projektes werden sein:

die Teilnehmenden aktiv in die Diskussion um Energieproduktion und –Verwendung einzubeziehen,

sie zu sensibilisieren

für die Situation in anderen Ländern der globalisierten Welt
für einen sparsamen Umgang mit Lichtenergie,
für die Auswirkungen, die eine hohe Lichtintensität weltweit auf die Flora und Fauna hat,

 

sie anzuregen, über eigene Handlungsalternativen nachzudenken.

Dabei geht es inhaltlich um folgende Schwerpunkte:

Welche Energien können Licht erzeugen? 
Welches sind die Quellen dieser Energien, sind sie fossil oder regenerativ?
Wie viel Energie wird in einzelnen Ländern für die Lichterzeugung verwendet? 
Welche Auswirkungen hat die exzessive Lichtnutzung auf Mensch, Flora und Fauna? 
Welche Problematiken treten auf, wenn keine oder zu wenig Energie zur Verfügung steht?